Schönen Urlaub!

…. und erhol dich gut! Hm, also, danke…. Aber wie geht das? Wie macht man das, „Erholung“? Das definiert sich für jeden Menschen offenbar anders.

Die Einen joggen, sprinten, laufen, rackern sich im Fitnesscenter ab oder suchen nur Hotels im Ausland, die mindestens ein paar Fitnessgeräte oder einen Outdoor-Fitnesspark haben.

Die Anderen – und da gehöre eindeutig ich dazu – genießen ihren Urlaub anders. Ich könnte stundenlang einfach nur irgendwo sein und ein gutes Buch lesen, einen Kaffee daneben und die unentbehrlichen Kippen. Egal, wie das Wetter ist, egal, ob drinnen oder draußen, im Café oder im Liegestuhl. Hauptsache lesen und meine Ruhe dabei haben.

Oder auf der Couch sitzen, die 366. Folge einer spannenden Serie sehen und dabei häkeln oder ein wenig dösen. Ein paar Spiele auf FB ausprobieren, endlich die neuen Steingutteller bei Amazon bestellen oder einfach gar nichts machen.

Aber auch davon hängt Erholung nicht ab, MEINE Erholung jedenfalls nicht. Erholung definiere ich als körperliches und geistiges Wohlbefinden, Entspannung in jeder Richtung, nur das tun, worauf ICH Lust habe und die anderen Menschen einmal ausblenden.

Ist mir das heuer gelungen? Ja, definitiv! Ich konnte so Begriffe wie „Chemotherapie, Nebenwirkungen oder Ähnliches“ komplett ausblenden, ohne was dafür tun zu müssen. Es geschah einfach und es war traumhaft.

Berlin kennenlernen, herumflanieren, sich selbst ein Geschenk machen. Die polnische Ostsee genießen, Land und Leute kennenlernen und gut essen. Am Meer im Sand sitzen, dem Göttergatten zusehen, wie er dem Hund begeistert ein ums andere Stöckchen ins Meer wirft und sich das vierpfötige Tricolormonster todesmutig in die Wellen stürzt. Ausschlafen, herumdösen, Kaffee trinken, gucken, was man sich ansehen will, Fähre fahren, etc.

Es war herrlich und es hallt nach, positiv natürlich! Wenn dann der monotone Alltag wieder beginnt, bin ich gut gerüstet. Ach, würde das doch nur immer funktionieren!

Eure „Irgendwann“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s